Big Ben Bildungsinstitut Wien

Deutschintensivkurse A 1- C2 Niveau

Deutschintensivkurs - Niveau A1

Schwerpunkte:  Sprechen; Lesen; Schreiben; Hören

Zielgruppe:  Personen mit keinen Deutschkenntnissen. Voraussetzung ist lediglich die Beherrschung der lateinischen Schrift (keine Analphabeten).

Kurszeit:  Mo-Do oder an den Wochenenden (vormittags, mittags, nachmittags oder abends)

Kursziele: Elementare Sprachverwendung 1

Die Kursinhalte zielen auf die Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben in Österreich und unterstützen die Lernenden dabei, ihre Lebenssituation in Österreich einzuschätzen und sich in den österreichischen Alltags- Berufs- und Wertestrukturen zurechtzufinden.

Die Lernenden können am Ende vertraute, alltägliche Ausdrücke und einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse abzielen. Sie können einfache persönliche Briefe, Postkarten und E-Mails schreiben.

Inhalte:  Arbeit, Beruf und Arbeitsuche; Ämter und Behörden; Einkaufen, Essen und Trinken, Lebensmittel, Geld; Familie, Identität, (Aus-) Bildung, Biografisches, Hobbys, Freizeit, Interessen; Gesundheit und Soziales; Wohnen, Nachbarschaft, Zusammenleben, Hausordnung; Mobilität und Verkehr; Uhrzeit, Tagesablauf, Zahlen; Wetter und Jahreszeiten

Grammatik:  Artikel & Nomen (bestimmter/unbestimmter Artikel), Pronomen (Personal-, Possessivpronomen), Präpositionen (mit Dativ, Akkusativ), Adjektiv/Adverb (Komparation, Deklination)

Verbformen:  Konjugation in Präsens, Perfekt, Präteritum von ‚haben‘ und ’sein‘, Satzstrukturen (Verbposition, Wortfrage, Imperativ, Konjunktionen), Verben und Ergänzungen (Ort, Zeit), Negation (’nicht‘, ‚kein‘)

Lernunterlagen:  Pluspunkt Deutsch Österreich. Die Österreich-Version von Pluspunkt Deutsch. Speziell für die österreichischen Integrationskurse entwickelt, verwendet österreichisches Standarddeutsch. Ausgerichtet auf Integration, Alltags- und Berufsleben. Zusätzliche selbsterstellte Lernunterlagen von der Lehrkraft. Authentische Text- und Hörmaterialien.

Deutschintensivkurs - Niveau A2

Schwerpunkte:  Sprechen; Lesen; Schreiben; Hören

Zielgruppe:  Voraussetzung für den Einstieg in die Stufe A2 ist der erfolgreiche Abschluss einer A1-Prüfung oder ein Einstufungstest zum Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse.

Kurszeiten:  Mo-Do oder an den Wochenenden (vormittags, mittags, nachmittags oder abends).

Kursziele:  Elementare Sprachverwendung 2

Die Kursinhalte zielen auf die Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben in Österreich und unterstützen die Lernenden dabei, ihre Lebenssituation in Österreich einzuschätzen und sich in den österreichischen Alltags-, Berufs- und Wertestrukturen zurechtzufinden.

Der Kurs zielt insbesondere auf die Wissensvermittlung, das Verstehen und die Reflexion der Inhalte zum angegebenen Werte- und Orientierungswissen.

Die Lernenden verfügen am Ende über ein Repertoire an elementaren sprachlichen Mitteln, um Alltagssituationen mit voraussagbarem Inhalt zu bewältigen. Sie können über vertraute Personen und alltägliche Dinge schreiben und dabei ihre Meinung ausdrücken.

Inhalte:  Arbeit, Beruf und Arbeitssuche; Ämter und Behörden, Staat, Verwaltung; Bildung, Schule, Ausbildung, Weiterbildung; Familie, Identität Biografisches, Hobbys, Freunde, Freizeit, Vereine, soziale Kontakte; Gesundheit, Soziales; Kauf und Verkauf, Wirtschaft, Banken und Versicherungen; Medien; Mobilität und Verkehr, Tourismus; Wohnen, Nachbarschaft, Zusammenleben

Grammatik:  Nomen im Genitiv; Artikelwörter (‚dieser‘, ‚mancher‘, ‚jeder‘); Adjektivdeklination nach unbestimmtem Artikel; Vergleiche; Ordinalzahlen; Kasus bei Präpositionen; Pronomen (Reflexiv-, Relativ-, Präpositionalpronomen)

Verbformen: (reflexive Verben, Präteritum, Modalverben, Konjunktiv II), komplexe Sätze (Nebensätze mit „dass“, Relativsätze, indirekte Fragesätze, Infinitivsätze mit „zu“ und „um…zu“)

Lernunterlagen:  Pluspunkt Deutsch Österreich. Die Österreich-Version von Pluspunkt Deutsch. Speziell für die österreichischen Integrationskurse entwickelt, verwendet österreichisches Standarddeutsch. Ausgerichtet auf Integration, Alltags- und Berufsleben. Zusätzliche selbsterstellte Lernunterlagen von der Lehrkraft. Authentische Text- und Hörmaterialien.

Deutschintensivkurs - Niveau B1

Schwerpunkt:  Sprechen; Lesen; Schreiben; Hören

Zielgruppe: Voraussetzung für den Einstieg in die Stufe B1 ist der erfolgreiche Abschluss einer A2-Prüfung oder ein Einstufungstest zum Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse.

Kurszeiten:  Mo-Do oder an den Wochenenden (vormittags, mittags, nachmittags oder abends).

Kursziele:  Selbstständige Sprachverwendung 1

Die Kursinhalte zielen auf die Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben in Österreich und unterstützen die Lernenden dabei, ihre Lebenssituation in Österreich einzuschätzen und sich in den österreichischen Alltags- Berufs- und Wertestrukturen zurechtzufinden.

Der Kursteilnehmer kann sich am Ende im Alltag sprachlich und kulturell angemessen ausdrücken, seine Meinung äußern, ein kurzes Referat halten und Kommentare verstehen und abgeben. Im Rahmen von Diskussionen kann er aktuelle Themen erörtern. Er kann unkomplizierte, zusammenhängende Texte zu vertrauten Themen aus seinem Interessengebiet verfassen und persönliche und halbformelle Briefe schreiben.

Inhalte:  Arbeit, Beruf und Arbeitssuche; Familie, Identität Biografisches, Hobbys, Freunde, Freizeit, Vereine, soziale Kontakte; Gesundheit, Soziales; Kauf und Verkauf, Wirtschaft, Banken und Versicherungen; Medien; Mobilität und Verkehr, Reisen Tourismus; Wohnen, Nachbarschaft, Zusammenleben

Grammatik:  Wortbildung; Pronomen (Reflexivpronomen, generalisierendes Relativpronomen „was“, „wer“); Präpositionen mit Genitiv; Nomen und Adjektive mit Präpositionalergänzung Dativ/Akkusativ

Verbformen:  Futur I; Plusquamperfekt; Konjunktiv II im Präsens; Präteritum und Perfekt; Modalverben; Passiv mit Modalverben; Haupt-/Nebensatzkonjunktionen (statt, weil, während usw.); Identifikations-, Qualifikationsfragen

Lernunterlagen:  Pluspunkt Deutsch Österreich. Die Österreich-Version von Pluspunkt Deutsch. Speziell für die österreichischen Integrationskurse entwickelt, verwendet österreichisches Standarddeutsch. Ausgerichtet auf Integration, Alltags- und Berufsleben. Zusätzliche selbsterstellte Lernunterlagen von der Lehrkraft. Authentische Text- und Hörmaterialien.

Deutschintensivkurs - Niveau B2

Schwerpunkt: Sprechen; Lesen; Schreiben; Hören

Zielgruppe: Voraussetzung für den Einstieg in die Stufe B2 ist der erfolgreiche Abschluss einer B1-Prüfung oder ein Einstufungstest zum Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse.

Kurszeiten:  Mo-Do oder an den Wochenenden (vormittags, mittags, nachmittags oder abends).

Kursziele:  Selbstständige Sprachverwendung 2

Der Kurs zielt auf die vertiefende Behandlung der Inhalte zum Werte- und Orientierungswissen und damit insbesondere auf die Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben in Österreich.

Der Kurs zielt auf die Erlangung selbstständiger, sprachlicher Handlungskompetenz insbesondere in den Bereichen Arbeit, Beruf und Bildung.

Die Lernenden können sich spontan und fließend verständigen und sich zu einem breiten Themenspektrum klar und differenziert äußern, auch in Diskussionen. Sie können klare, detaillierte Texte zu verschiedenen Themen verfassen und dabei Argumente gegeneinander abwägen.

Inhalte:  Menschen (Personen, CV), Sprache (formelle Briefe, Diskussionen), Orte (Bildbeschreibung, Städteportraits), Konsum (Buchrezension, Reklamation), Liebe (Dialoge, Leserbrief), Beruf (Bewerbungsschreiben, Telefonieren), Zukunft (Hörspiel, Radiokritik), Medien (Zeitungs-/ Radionachrichten, PC), Gesundheit (Sprechfertigkeit), Mobilität (Statistik, kreatives Schreiben)

Grammatik:  Verben und Adjektive; Wortbildung von Verben und Adjektiven; Konjunktiv II; Wortstellung in Haupt- und Nebensatz/Satzbau; Die doppelte Verneinung; Wortbildung; Vergangenes berichten – Perfekt, Präteritum, Plusquamperfekt; Konnektoren und Präpositionen (weil obwohl, wegen, trotz, folglich usw.); Partizip I und Partizip II als Attribut; Nominalisierung/Verbalisierung/ Wortbildung (Bsp.: arbeiten-die Arbeit), Umformung von Passivsätzen ins Aktiv und umgekehrt.

Verbformen:  Perfekt; Präteritum; Plusquamperfekt; Konjunktiv II; Konjunktiv I – indirekte Rede; Infinitiv mit zu; Passiv; Subjektiver Gebrauch der Modalverben sollen, können, müssen, dürfen

Lernunterlagen:  Fokus Deutsch. Erfolgreich in Alltag und Beruf. Speziell für die österreichischen Integrationskurse entwickelt, verwendet österreichisches Standarddeutsch. Ausgerichtet auf Integration, Alltags- und Berufsleben. Zusätzliche selbsterstellte Lernunterlagen von der Lehrkraft. Authentische Text- und Hörmaterialien.

Deutschintensivkurs - Niveau C1

Schwerpunkt: Sprechen; Lesen; Schreiben; Hören

Zielgruppe: Voraussetzung für den Einstieg in die Stufe C1 ist der erfolgreiche Abschluss einer B2-Prüfung oder ein Einstufungstest zum Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse.

Kurszeiten:  Mo-Do oder an den Wochenenden (vormittags, mittags, nachmittags oder abends).

Kursziele:  Kompetente Sprachverwendung 1

Die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel zu gebrauchen. Ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Sich spontan und fließend ausdrücken können, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden können.

Deutschintensivkurs - Niveau C2

Schwerpunkt: Sprechen; Lesen; Schreiben; Hören

Zielgruppe: Voraussetzung für den Einstieg in die Stufe C2 ist der erfolgreiche Abschluss einer C1-Prüfung oder ein Einstufungstest zum Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse.

Kurszeiten:  Mo-Do oder an den Wochenenden (vormittags, mittags, nachmittags oder abends).

Kursziele:  Kompetente Sprachverwendung 2

Das praktische und mühelose verstehen von allem, was man liest oder hört. Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen können zusammengefasst und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben werden. Sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen können.